Freitag, 29. Juli 2016

Sommermailart 2016 - Kalenderwoche 28 und 29

Auch in diesem Sommer findet eine Sommer mail art  - eine Mail-Aktion von Tabea Heinicker und  Michaela Müller statt.


9 Teilnehmer gestalten 9x2 Doppelbögen beidseitig im Querformat und senden diese an die 8 anderen Gruppenmitglieder. Am Ende hat jeder Teilnehmer 72 Seiten in Form von 18 Doppelbögen, die er zu einem Sommerbuch binden kann. - Eine tolle Idee und ich darf in Gruppe 3  dabei sein.


Sommerpost  - Kalenderwoche 28 

 

Erika hatte es in unserer Gruppe am Schwersten. Sie war die Erste, die uns in der Woche vom 11. - 17.7. mit ihren Seiten überraschen durfte. Den Anfang machen zu müssen, ist bestimmt nicht leicht. Es gibt noch keine Berichte anderer Teilnehmer, keine Bilder,... man ist ganz auf sich gestellt. Diese Aufgabe hat Erika mit traumhaft zarten Seiten in blau und hellgrün  gelöst. (Ein Teil der Muster ist so zart, dass sie mein Scanner gar nicht richtig wiedergibt). Im Original sind die Seiten viel detailreicher und interessanter. Besser zu sehen auf Erikas Blog. 

Ganz besonders gefällt mir ihr Angebot, die Seiten weiter zu entwickeln.  Liebe Erika zu Deinem Fische werden sich sicher noch einige Exemplare hinzugesellen. Liegen doch in einer Mappe noch die zum Teil mit Fischen bedruckten Umschläge und Karten der Frühlingsmailart. Ich nehme also mit Freude Dein Angebot an. Vielen Dank für Deine Post
.

Sommerpost - Kalenderwoche 29

 

Die zweite Post kam von Lucia.  Ich besuche gerne Ihren Blog Schreibtischwelten und hatte eigentlich mit einem kleinen Gedicht oder einer anderen "literarischen Paradiesfrucht" gerechnet. Um so  interessanter, für welche Bilder Sie sich entschieden hat.
Vor allem ihr Paradiesvogel hat es mir angetan. Der fliegt, schlendert oder hüpft  durch ein herrlich unperfektes Paradies. Ein Paradies zum Gießen und Bepflanzen, Leben und Lieben und manchmal auch nur zum Aushalten. Danke liebe Lucia . In deinem Paradies würde ich mich auch Wohlfühlen.

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    ich bin ja ein bisschen spät, aber kommentiere trotzdem noch. Danke fürs Zeigen meiner Seiten. Wir haben eine tolle Gruppe, finde ich.
    Besonders freue ich mich, dass du was dichterisches bei mir erwartet hast. Da hast du nämlich recht, erst hatte ich soetwas im Kopf und die Bilder sind auch noch daraus entstanden, dann aber fand ich es so ganz ohne Worte viel tiefer und offener.
    Herzliche Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lucia,
    vielen Dank für Deine Worte. Ja Du hast recht, eigene Gedanken zu spinnen, das ist auch ein Stück Paradies. Und doch werde ich wohl (wenn Du nichts dagegen hast) Dein Freitagsgedicht vom 29. Juli in mein Paradiesbuch integrieren, gehört es doch zu der Seite mit den den grünen Blättern.
    Liebe Grüße an alle Paradiesseitendrucker(innen) und Betrachter(innen). ich freue mich jeden Tag an den tollen Seiten meiner Gruppe und an den vielen Links bei Michaela Mülkler. Da hatten Michaela und Tabea wirklich eine inspirierende Idee für die diesjährige Sommer-mail-art.
    Für Euch alle ein paradiesischer Gruß Elke

    AntwortenLöschen