Samstag, 21. Mai 2016

Gastbeitrag -Frühling mail art von Ursula

Heute möchte ich in meinem Blog für Ursula zur Verfügung stellen. Sie hat keinen eigene Blog, aber in einer E-Mail von Ihren Siebdruckerfahrungen berichtet und zwei Bilder angefügt.. Darum veröffentliche ich hier ihre Nachricht ein und verlinke den Beitrag bei Müllerinart .





Hallo zusammen,

im Anhang schicke ich euch eine Fotocollage über die Entstehung meines Siebdruckes. Ich habe ja keinen Blog und zeige es nun auf diese Weise. Und auch noch eine Zusammenstellung aller Beiträge.......
Aufgezeichnet habe ich meine Fische auf Backpapier, nachdem ich mit Schablonenmaterial keinen Erfolg hatte. Das war zu dick und die Drucke dadurch verwischt. Einen Siebdruckrahmen habe ich mir gekauft. Textilfarbe und Rakel war vorhanden, also konnte es losgehen. Gedruckt habe ich auf einen vor längerer Zeit selbst gefärbten Stoff. Diesen aber vorher in acht Einheiten geschnitten, um besser damit umgehen zu können. Dann ging alles irgendwie sehr schnell bzw. habe ich mich richtig beeilt, damit die Farbe nicht auf dem Sieb trocknet.
Perfekt ist es nicht. Es ist eben ein erster Versuch des Siebdruckes mit selbst hergestellter Schablone. Ich hätte gerne mehrschichtig gedruckt, hatte aber Sorge, ob es dann eher vermasselt wird und ich nochmals von vorne anfangen muss.

Vielen Dank nochmals an alle Mitdruckerinnen der Gruppe 4. Ich habe mich über jeden einzelnen Stoff sehr gefreut!

Herzliche Grüße und ein frohes Pfingstfest
wünscht Ursula



Kommentare:

  1. Lieben Dank an Ursula für die Entstehungsgeschichte ihrer schönen Fische, gerade der selbstgefärbte Stoff sieht so interessant aus, da reicht eine Schicht völlig aus. Vielen Dank, dass du dabei warst.
    Liebe Grüße
    von Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Im Nachhinein hätte ich meine Fische auch lieber auf selbst gefärbtem/bemalten Stoff gedruckt- das muss ich wohl noch mal probieren, bei Gelegenheit :)
    Liebe Ursula, Dein Stoff gefällt mir sehr gut!
    Liebe Elke,
    das ist ganz toll, dass Du die Bilder von nichtbloggenden Teilnehmerinnen zeigst- so können alle am Entstehungsprozess teilhaben.

    Viele Grüße

    Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Elke!
    Gestern hatte ich Deine Frühlingspost im Kasten und ich schicke Dir ein sehr sehr herzliches Dankeschön!! Total schöne Seiten mit herrlichen Farben, Buchstaben, mixed media Elementen. Wunderschön!
    Und ich merke, dass mir beim Erstellen der Seiten ein Fehler in Sachen Größe passiert ist. Grrg. Muß mal schauen, wie ich das ausbügele :)

    Alles Liebe zu Dir und ein schönes sommerliches Wochenende wünsche ich Dir
    Erika

    AntwortenLöschen