Mittwoch, 22. Juli 2015

Papierliebe am Montag - Sammelalbum für die Sommerpost 2015





Noch einmal vielen Dank liebe Susanne für die Anregung, ein Sammelalbum für die Sommerpost 2015 zu fertigen. Da haben sowohl die Gruppentabelle, als auch die Umschläge und Karten aller Teilnehmer und meine eigene Materialsammlung  Platz.
Für mein Album habe ich eine Kombination aus verschiedenen Techniken gewählt. Anregungen dazu habe ich hier, hier und hier und natürlich hier  gefunden.
Die Innenseiten sind aus A2 Papierbögen,die ich Quer geteilt habe.Für die Außenseite habe ich farbigen Karton ((270 gr/m²) und für den Binderücken einen Kartonstreifen (125 g/m²)verwendet. Gemäß des Julithemas bei Papierliebe am Montag kommt das Album ohne Bindefaden - nur gefaltet, geschnitten und zusammengesteckt daher. Lediglich für die Vorder- und Rückseite habe ich etwas Leim benötigt, um den  Binderücken zu fixieren.
Die Vorderseite ziert eine Collage aus farbigem und weißem Papier und Teilen eines "Uralt - Druckes" - aus meiner Materialdruckreihe.
Jetzt wartet das Album nur noch darauf gefüllt zu werden. Ich freue mich auf meine Sommerpost.

Kommentare:

  1. Huch? Habe ich hierzu noch gar nichts geschrieben? Denn angeschaut habe ich mir das wundervolle Büchlein schon ein paar Mal. Das ist nämlich ganz fein geworden und freut mich, wenn sowohl mein Sommerpostbüchlein Anregung war, als auch, dass du auch eine Papierliebe gefaltet hast! Mein Büchlein beheimatet bereits die ersten beiden Karten. Dann wünsche ich gutes Befüllen dieses hübschen Werkes, liebe Elke! Vor allem sieht deine Bindung klasse aus!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein hinreißend schönes Büchlein geworden, in das ich mich sofort verguckt habe. Schon das "Cover" ist wunderbar, in solchen Gelbtönen, wie ich sie so sehr mag... Sonnengefühl auch bei Wolken ;-). Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank für Eure netten Kommentare. Ich freue mich, dass Ihr auf meine Seite gefunden habt.

    AntwortenLöschen